Herzlich Willkommen bei der medicus+

Auszug aus dem Sozialgesetzbuch:

§ 12 SGB V Wirtschaftlichkeitsgebot
(1) Die Leistungen müssen ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sein; sie dürfen das Maß des Notwendigen nicht überschreiten. Leistungen, die nicht notwendig oder unwirtschaftlich sind, können Versicherte nicht beanspruchen, dürfen die Leistungserbringer nicht bewirken und die Krankenkassen nicht bewilligen.

…in Anbetracht dieser gesetzlichen Regelung ist es zwingend notwendig, für Ihr höchstes Gut
– Ihre Gesundheit- die beste medizinische Versorgung zu sichern!
Denn was nützt es Ihnen, wenn sich die Medizin im fortgeschrittensten Stadium befinden, Sie persönlich aber KEINEN Anspruch auf diese hervorragende Versorgung haben?